Liebe Studenten/Innen,

Wir möchten Sie auf einige wichtige Informationen über die Prüfung vom Fach "Grundlagen der Immunologie" aufmerksam zu machen:

  1. Die Präsenzprüfungen werden im Hörsaal I-IV zu den Zeitpunkten gehalten, die im Neptun zu finden sind.
  2. Studierende werden über Neptun darüber informiert, in welchem Hörsaal ihre Prüfung stattfindet. Die Liste den Studierenden wird in jedem Hörsaal auch an der Tür veröffentlicht.
  3. Es ist obligatorisch, beim Betreten des Hörsaals und während der ganzen Prüfung einen Mund-und Nasenschutz zu tragen.
  4. Die Prüfung wird in Form eines elektronisch generierten schriftlichen Tests auf der Website medtraining.eu abgewickelt.
  5. Jede/r Studierende muss ein eigenes Laptop oder Tablet mitbringen, um auf der Website Medtraining einzuloggen (wir können kein Gerät sichern).
  6. Die Prüfung kann ausschließlich auf einem Laptop oder Tablet gemacht werden. Handys sind in der Prüfung nicht erlaubt (bevor die Studierenden Platz nehmen, müssen sie alle die Handys abgeben). Auch die Inanspruchnahme eines Smartwatches ist nicht erlaubt.
  7. Studierende müssen sicherstellen, dass ihre Geräte funktionieren und für die ganze Prüfung eine genügende Ladung haben (zirka 120 Min.). Ladungsmöglichkeiten werden nur limitiert erreichbar.
  8. Studierende dürfen ausschließlich das WIFI-Netzwerk der Universität "eduroam" benutzen.
  9. Beim Platznehmen müssen die Studierenden ihre Identität mit einem Ausweis nachweisen.
  10. Während der Prüfung darf nur das Medtraining-System auf dem Laptop oder Tablet geöffnet werden; die Anwendung von anderen Apps oder Fenstern ist verboten und es führt zur sofortigen Beendung der Prüfung mit der Note 1.
  11. Bevor die Studierenden den Test beenden, müssen sie ihre Hand heben, damit die Aufsicht sehen kann, dass sie/er die Prüfung abschließen möchte. In der Anwesenheit der Aufsicht (Laptop-oder Tablet-Bildschirm muss sichtbar gemacht werden) reicht die/der Studierende den Test im Medtraining (abgeschlossen) ein. Die Aufsicht schreibt das Ergebnis und den Zeitpunkt der Beendigung der Prüfung auf.  

 

Prof. Dr. Timea Berki

Dr. Ferenc Boldizsár